Visual Artist Deborah Moses Sanks

Adefra-Koordinationstreffen 2003, Berlin-Schöneberg.Adefra-Koordinationstreffen 2003, Berlin-Schöneberg.. Urheber: Deborah Moses Sanks. All rights reserved.

 

Deborah Moses Sanks ist Fotografin und Fotojournalistin. Sie wurde 1949 in Washington D.C. geboren, heute lebt sie in Berlin. Sie studierte Photographie in New York und New Jersey. Sie arbeitete an verschiedenen Ausstellungen mit, u.a.: „Heimat Berlin? Fotographische Impressionen“ sowie „Grenzen überqueren: Migranten in Europa“; Museum Europäischer Kulturen/Staatliche Museen zu Berlin (2002-2004). Sie übernahm diverse Auftragsarbeiten darunter: eine fotografische Dokumentation über die Schwarze Bevölkerung Puerta Cabezas in Nicaragua sowie die fotographische Dokumentation der Auswirkungen des Bürgerkriegs auf die Zivilbevölkerung Angolas.

 



"Family Ties", ISD Bundestreffen, Heidelberg 2003

 

Adefra-Koordinationstreffen 2003, Berlin-Schöneberg.
 



"Ein Geburtstagstänzchen", Berlin-Schöneberg, 2003

 

Deborah Moses Sanks

Deborah Moses Sanks

Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter einer Creative Commons Lizenz.