Biographie von Imran Ayata

Biographie von Imran Ayata

All rights reserved.

Der Autor Imran Ayata kommt 1969 in Ulm zur Welt. Im Anschluss an sein Abitur absolviert er ein Politikstudium an der Goethe Universität in Frankfurt am Main. In den folgenden Jahren beginnt er seine berufliche Karriere in einer Frankfurter Kommunikationsagentur. Imran Ayata ist Mitbegründer von Kanak Attak und ehemaliger Redakteur der Zeitschrift "Die Beute. Politik und Verbrechen". Hauptberuflich ist er als geschäftsführender Gesellschafter einer Agentur in Berlin tätig.
Nach ersten literarischen Beiträgen für Zeitschriften und Sammelbände in Deutschland und der Türkei erscheint 2005 mit dem Erzählband "Hürriyet Love Express" Buchdebüt. 
Im Oktober 2011 veröffentlicht Imran Ayata seinen von Kritikern gelobten Roman "Mein Name ist Revolution".


Cover "Mein Name ist Revolution", erschienen 2011 im Blumenbar Verlag.

 

"Mein Name ist Revolution"
von Imran Ayata (weiter)

"Es ist nicht meine Aufgabe, meine eigene Arbeit in eine Schublade zu stecken."
Interview mit Imran Ayata (weiter)