Vielfaltfinder – für mehr Vielfalt in den Medien!

 


In der deutschen Medien- und Konferenzlandschaft kommen Menschen mit Migrationsgeschichte/ People of Colour nur selten zu Wort. Meist werden sie als Betroffene beschrieben, oftmals ohne Gelegenheit sich selbst zu äußern.
Wenn Menschen mit Migrationsgeschichte/ People of Colour öfter als Expert_innen zu ihren Wissensgebieten befragt oder als handelnde Protagonist_innen gezeigt werden, dann wird sich stereotypes Denken in der Mehrheitsgesellschaft allmählich verringern.

Denn unsere Gesellschaft ist vielfältiger, als uns manche Medien weiß machen!

Expert_innen mit Migrationsgeschichte
Interkulturelle Kompetenz und vielfältiges Fachwissen an Medienmacher_innen und Veranstalter_innen zu vermitteln ist das Ziel der Online-Datenbank "Vielfaltfinder". Alle im Vielfaltfinder registrierten Expert_innen erklären sich bereit für Medienanfragen zu ihrem Fachgebiet zur Verfügung zu stehen.

Neue Köpfe, neue Perspektiven
Expert_innen mit Migrationshintergrund/ People of Colour erlangen durch ihre Präsenz im Vielfaltfinder mediale Aufmerksamkeit, können ihr Fachwissen verbreiten, ihre Arbeit darstellen und ihre Perspektiven darlegen. Ausgewiesene Fachleute aller Wissensgebiete sowie Protagonist_innen mit Migrationsgeschichte können sich unter www.vielfaltfinder.de im registrieren und ihr individuelles Profil gestalten und erweitern.

Vielfaltfinder als Recherchetool
Journalist_innen oder Vertreter_Innen von Institutionen finden in der Online-Datenbank Vielfaltfinder zahlreiche nicht- oder neu-deutsche Expert_innen, Protagonist_innen, Interviewpartner_innen, Referent_innen und Diskutanten aller Wissens- und Arbeitsbereiche.

Jedes Expert_innen-Profil kann Informationen zu Fachgebiet, Sprach- und Länderkompetenzen, eine Kurzbiografie, Infos zu Arbeitgeber_innen/Institutionen, Fotos, Auszeichnungen, Publikationen, bisherige Auftritte, Links, Ton- und Filmdokumente enthalten. Anhand dieser Informationen können Journalist_innen und Veranstalter_innen gezielt recherchieren

Ein Zugang zur Datenbank ist kostenfrei und nur akkreditierten Journalist_innen und Institutionen durch Nachweise der entsprechenden Tätigkeiten möglich. Im Vielfaltfinder ist der Schutz aller Daten gewährleistet.
 

Der Vielfaltfinder ist eine Initiative der Neuen deutschen Medienmacher, von Deutsch Plus e.V. und dem Forum der Brückenbauer.

 

Informationen & Kontakt:

 

www.vielfaltfinder.de   info@vielfaltfinder.de

 

Foto: www.vielfaltfinder.de

   

Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter einer Creative Commons Lizenz.