24.05. "Vielfalt und Zusammenhalt – Perspektiven der Einwanderungsgesellschaft"

Vielfalt und Zusammenhalt Vielfalt und Zusammenhalt. Urheber: Dev Benjamin . Public Domain.

Hass und Radikalisierung bedrohen die liberale Politik der Aufnahmegesellschaften. Gleichzeitig drohen soziale Spaltungen durch Unsicherheit und Verlustängste. Wie kann dieser Kreislauf durchbrochen werden?

Die deutsche Gesellschaft hat in den Jahren 2015 und 2016 durch eine beeindruckende Willkommenskultur gegenüber Schutzsuchenden die Welt ins Staunen versetzt. Trotzdem sorgen die steigenden Zahlen von Einwanderern innerhalb der Europäischen Union sowie von Flüchtlingen weltweit für heftige Kontroverse um Migration und Flüchtlingsschutz in den westlichen Aufnahmegesellschaften.

Ängste, Hass und Radikalisierungstendenzen durch rechtspopulistische und islamistische Gruppierungen bedrohen die liberale Politik der Aufnahmegesellschaften. Gleichzeitig drohen soziale Spaltungen durch Unsicherheit und Verlustängste. Wie kann dieser Kreislauf durchbrochen werden? Wie kann/soll die Perspektive einer liberalen und offenen Einwanderungsgesellschaft gestaltet werden? Welche Modelle des sozialen Zusammenhalts können/sollen wir anstreben?

Podiumsgäste: N.N.

Mittwoch, 24.05.2017 (18 Uhr)

Die Veranstaltung findet statt innerhalb der Reihe „Interkulturalität und Politik“.

All rights reserved.

Neuen Kommentar schreiben