Aliya Khabaz

Aliya Khabaz

Trans-Aktivistin, ehrenamtliche Helferin für LGBTIQ*-Geflüchtete bei Rubicon e.V.

Biografie: 
Aliya Khabaz wurde am 11.05.1990 in Ahaus, Deutschland, geboren. Aufgewachsen ist sie in Syrien, später kam sie als Flüchtling nach Deutschland zurück. Aliya hat Bauingenierwesen studiert und beginnt im September 2018 ein duales Studium bei der Stadtverwaltung Essen.
 
Seit 2014 ist sie als Transaktivistin tätig und kämpft für die Rechte von Trans-Menschen. Zusammen mit Aliya Raza von der LSVD Köln führt sie Workshops für LGBTIQ-Geflüchtete durch und nimmt häufig an Diskussionen und Gesprächsrunden teil. Sie war außerdem in der Zeit von 2014 bis 2016 ehrenamtlicher Mitarbeiter von Rubicon e.V., Fachbereich Baraka: In einer familiären Atmosphäre, in der sich homo- und bisexuelle sowie Trans Kölner und Kölnerinnen mit Migrationshintergrund in den Räumen des rubicon treffen. Seit November 2017 hat sie mit ihrer Transformation von Mann zu Frau angefangen.
Alle Beiträge: