Praktikum im Referat "Migration & Diversity"

Praktikum

Foto: Oli Dale. Public Domain.

 

Praktikum im Referat "Migration & Diversity"

Abteilung Politische Bildung Inland der Heinrich-Böll-Stiftung

Dauer des Praktikums: 3 Monate

Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden/Woche und wird mit einer Praktikumsvergütung in Höhe von 450,00 Euro monatlich entschädigt. Das Praktikumsangebot richtet sich ausschließlich an Studierende mit der Voraussetzung eines 3-monatigen Pflichtpraktikums. Interessierte sind eingeladen, sich laufend zu bewerben.

Wir bieten:

Einführung in und aktive Mitgestaltung der Arbeit des Referats, vor allem:

  • Mitarbeit bei der Planung, und Durchführung von Schwerpunktprojekten und Veranstaltungen des Referats
  • Mitarbeit am Migrationspolitischen Onlineportal "Heimatkunde"
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bürotätigkeiten

Das bringen Sie mit:

  • Interesse an den Themen Migration, Integration und Diversity sowie an der Arbeit der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Soziale, interkulturelle und Genderkompetenz

Gerne können sich Studierende auch mit einer eigenen Projektskizze bewerben. Bei einer Zusage freuen wir uns darauf, den Vorschlag gemeinsam zu diskutieren und bei seiner Umsetzung unterstützend mitzuwirken.

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Migrantinnen und Migranten und von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Qualifikation und Eignung wird sich das Referat zugunsten von Bewerber/innen entscheiden, die in anderen gesellschaftlichen Bereichen und öffentlichen Institutionen unterrepräsentiert sind.

Das nächste Praktikum bieten wir an für den Zeitraum vom 01.01.2018 – 31.03.2018.

Senden Sie bitte ein einseitiges Motivationsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und einen Nachweis für das Pflichtpraktikum laut Studienordnung ausschließlich elektronisch und als zusammenhängendes PDF-Dokument an:

Referat Migration & Diversity
Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstr. 8, 10117 Berlin
E-Mail: diversity@boell.de

Veranstaltungen

Sep 28
Seminar im Rahmen der interkulturellen Woche des Landkreises Oberhavel
Oranienburg
Sep 28
Leitbild ‚Weltoffene Stadt‘ zwischen Diskurs und Praxis. Zur Begrenztheit von Imagekampagnen
Dresden
Sep 28
Abendlesung mit Safiye Can
Sonneberg
Okt 11
Filmvorführung und Diskussion
Schöneiche bei Berlin
Okt 12
Rassismuskritische Analysen zu aktuellen Entwicklungen von Abwertung und Ausgrenzung in der Gesellschaft
Cottbus