Saffet Cokgezen

Flucht ins Allgäu

Saffets auf Leinwand gebannte Gedanken und Emotionen und die von ihm verwendeten Stile sind genauso vielfältig und hybrid wie seine tatsächliche Lebenswelt. Seine Bilder erzählen Geschichten, in denen Motive wie blutende Bäume, versteinerte Menschen oder flüchtige Bänker Kritik an unserer Gesellschaft zum Ausdruck bringen. Die Bilder handeln von Politik, Integration, Krieg, Armut, Umweltverschmutzung und den persönlichen Erlebnissen des Künstlers. Einflüsse aus Surrealismus, Streetart/Graffiti, Comics, Expressionismus, Impressionismus und abstrakter Kunst sind zu erkennen.

In seinen Arbeiten kommt alles zum Einsatz, was sich zum Zeichnen und Malen eignet: Pastellkreide, Kohle, Graphit, Bleistift, Ölsticks, Ölfarbe etc. Er malt auf Papier, Karton oder Leinwand.
 

Über Saffet Cokgezen

Saffet Cokgezen kam am 2. Oktober 1984 als zweites Kind türkischer Eltern in Deutschland auf die Welt. Bis auf einen einjährigen Aufenthalt bei seinen Großeltern in Izmir, verbrachte er sein bisheriges Leben in Bayern. Er lebt und arbeitet heute in München. Schon in sehr jungen Jahren begeisterte er sich für bildende Kunst, besonders für das Zeichnen. Mit etwa 15 Jahren begann er sich intensiv mit Hip Hop zu beschäftigen. Neben Breakdance, Rap und dem Produzieren eigener Musikstücke, wurde Graffiti-Art zu einer seiner großen Leidenschaften. Nachdem einige seiner Sprayerkollegen wegen illegaler Werke in Konflikt mit dem Gesetz gerieten, begann er verstärkt, seine im Graffiti erlangten Fähigkeiten auf Leinwand und Papier zu übertragen. Dank der Unterstützung seiner Freunde konnte er seine Arbeiten bald in einer ersten Ausstellung präsentieren, die für sein weiteres Schaffen ausschlaggebend war. Die Werke, die er seit 2008 im In- und Ausland ausstellt, sind in ihrer sozialkritischen Motivation, der Wahl der Motive und der ungefilterten visuellen Wucht sehr von seiner Zeit als Streetart-Künstler geprägt.

Weiterführende Links:
Website des Künstlers
Zum Erwerb seiner Werke
Ausstellungsbeschreibung Wien


Saffet Cokgezen

Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter einer Creative Commons Lizenz.