Dinçer Güçyeter

Dinçer Güçyeter

Urheber: Yavuz Arslan. All rights reserved.
Biografie: 

Dinçer Güçyeter, geb. 1979 in Nettetal, ist Lyriker, Verleger, Regisseur und Schauspieler. Von 1996 bis 2000 machte er seine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er 1998 mit Tschechows Die Möwe. Seitdem spielte er in unterschiedlichen Theaterproduktionen (u.a. Köln, Düsseldorf, Nettetal, Essen). 2011 gründete er den ELIF VERLAG, der sich auf Lyrik (in Einzelbänden und Anthologien) in deutscher und türkischer Sprache spezialisiert. Anfang 2014 übernahm er die Leitung des Laienensembles des Katakomben-Theaters (mit heutigem Namen Anka-Ensemble), wo bisher unter seiner Regie mehrere Theaterstücke aufgeführt wurden.
Güçyeter ist Vater von zwei Kindern und lebt in Nettetal.

Publikationen:

  • Die geschminkte Möwe, 2011
  • Anatolien Blues, Gedichte, 2012
  • Ein Glas Leben, Gedichte, 2012
  • Aus Glut geschnitzt. Gedichte, 2017
Alle Beiträge: