Biographie von Saša Stanišić

All rights reserved.

 

Saša Stanišić ist 1978 in Višegrad (heute Bosnien Herzegowina) geboren. Er wollte eigentlich Deutsch als Fremdsprache unterrichten, hat aber stattdessen erst einmal ein Buch geschrieben. „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ wurde in 30 Sprachen übersetzt.

Der Autor lebt in Berlin und Boston, wo er ein Semester lang Deutsch als Fremdsprache am MIT unterrichtet.

Werk

Wie der Soldat das Grammofon repariert. Roman, München 2006

 

Website von Saša Stanišić

 


Saša Stanišić (Foto: Juliane Henrich)

 

"Ich schreibe auf Deutsch - das ist so selbstverständlich, daß es fast banal wirkt."
Interview mit Saša Stanišić (weiter)

„Die immens glückseligen deutschen Flüsse”
Leseprobe von Saša Stanišić (weiter)

Creative Commons Lizenzvertrag Dieser Artikel steht unter einer Creative Commons Lizenz.