Dossier „Welcome to Germany IV“ – Menschenhandel

Dossier „Welcome to Germany IV: Menschenhandel in Deutschland“

Welcome to Germany IV: Menschenhandel in Deutschland

Das Dossier nähert sich dem Thema Menschenhandel über drei Kapitel: der erste Teil widmet sich europa- und bundespolitischen Aspekten, der zweite Teil fokussiert den „Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung“ und der dritte Teil „Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung“.

By Julia Brilling, Elisabeth Gregull

Download

Dossierreihe

Dossierreihe „Welcome to Germany“

Die Dossierreihe „Welcome to Germany“ möchte die zum Teil verengte Diskussion um Willkommenskultur öffnen und in den Kontext „Migration – Arbeit – Menschenrechte“ stellen.

Europa- und bundespolitische Perspektiven auf Menschenhandel in Deutschland

Abschottung, Ausbeutung und Verbrechen

Barbara Lochbihler, Grüne Europaabgeordnete, skizziert die EU-Gesetzgebung im Kampf gegen Menschenhandel und für den Schutz der Opfer. Die Migrations- und Flüchtlingspolitik der EU mache vor allem Migrant_innen zu Opfern von Menschenhandel.

By Barbara Lochbihler

Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung in Deutschland

Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung – wo stehen wir?

Birgitta Wodke vom „Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung“ gibt einen Überblick zum Thema Menschenhandel und Arbeitsausbeutung in Deutschland. Sie richtet den Blick vor allem auf die strukturellen Ursachen.

By Birgitta Wodke

Vom ‚Menschenhandel‘ zur ‚Arbeitsausbeutung‘

Norbert Cyrus schlägt begriffliche und juristische Neufassungen des Tatbestandes „Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung“ vor und berücksichtigt dabei speziell den Zugang von Betroffenen zu Unterstützungssystemen.

By Norbert Cyrus

Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung in Deutschland

Roma aus (Süd-)Osteuropa als Betroffene von Frauenhandel

Romana Riegler stellt in ihrer Untersuchung dar, wie vor allem strukturelle Diskriminierung auf Grund ethnischer Herkunft und Genderfaktoren Roma-Frauen besonders verletzlich für Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung machen.

By Romana Riegler

Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung im Land Brandenburg

Margarete Muresan arbeitet bei der „IN VIA-Beratungsstelle für Frauen, die von Menschenhandel betroffen sind, im Land Brandenburg“. Durch konkrete Fallbeispiele zeigt sie, wie unterschiedlich die Konstellationen sein können.

By Margarete Muresan