Finja Henke

Finja Henke

Urheber: Heinrich-Böll-Stiftung. All rights reserved.
Biografie: 

Finja Henke studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin mit dem thematischen Schwerpunkt Gender Studies und postkoloniale Theorie sowie Rassismustheorien und schrieb ihre Bachelorarbeit über die Diskriminierung von Sinte*zza und Rom*nja im deutschen Bildungssystem. Sie ist politische Aktivistin und engagiert sich vor allem für Geschlechtergerechtigkeit und die gleichberechtigte Teilhabe von Geflüchteten in der Gesellschaft. Von September bis Dezember 2017 ist sie Praktikantin in der Heinrich-Böll-Stiftung im Referat Migration & Diversity.