Selmin Çalışkan

Selmin Çalışkan

Selmin Çalışkan war zuletzt Generalsekretärin von Amnesty International in Deutschland und arbeitete davor bei der European Women's Lobby in Brüssel und bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Kabul. Für die Frauenrechtsorganisation medica mondiale leitete sie die internationale Advocacy- und Vernetzungsarbeit von Frauenrechtsaktivistinnen in Afghanistan, Liberia, dem Kosovo und der Demokratischen Republik Kongo. In den 90er Jahren baute sie in Bonn den Migrantinnentreff „Gülistan“ und den Mädchentreff „Azade“ mit auf, wo sie Frauen und Mädchen mit Migrations/Fluchtbiographie beriet und sich bei politischen Entscheidungsträgern für ihre Rechte stark machte.