Wirtschaft

Aktuelles zum Thema

Vom Außenseiter zum Musterschüler

Christine Langenfeld und Holger Kolb beschreiben die Entwicklung der deutschen Arbeitsmarktpolitik, inbesondere der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Anwerbung von Hochqualifizierten.

By Holger Kolb, Christine Langenfeld

Care Crisis: Welche Auswirkungen haben Migrationspolitiken auf Geschlechtergerechtigkeit?

Wie lassen sich das Politikziel und die verfassungsmäßige Pflicht zur Verbesserung der Geschlechtergleichstellung mit dem Wachstum eines höchst prekären, geschlechtergetrennten, durch die Überrepräsentation von rassifizierten Frauen gekennzeichneten Arbeitssektors in Einklang bringen? Emilia Roig geht in ihrem Paper der Frage nach, wie scheinbar neutrale Gesetze spezifisch auf Frauen und/oder rassifizierte Minderheiten wirken.

By Emilia Roig

„Berlin is Burning“ - Voguing als Empowerment

FutureV startete 2017 als Plattform für queere Refugees in Berlin. Ihr Voguing-Projekt „Berlin is Burning“ bietet einen Raum für Empowerment durch Tanz und schafft ein Bewusstsein für interkulturelle Sensibilität.

By Massumeh Rasch, Anna Hartmann

Migration und Wirtschaft

Wirtschaft

Diversity kann nicht nur Organisationskulturen nach innen nachhaltig verändern, sondern schafft auch Standortvorteile. Die Regionen, die kreative und hoch qualifizierte Menschen anziehen, zeichnen sich vermehrt durch sogenannte „weiche“ Standortfaktoren aus. Dazu gehört eine Kultur der Offenheit und Toleranz sowie kulturelle Vielfalt.

Kommission

Veranstaltungen

-
des international ausgezeichneten Fotografen Robin Hammond
Berlin
Es gibt weitere Folgetermine
-
Grafische Reportage über Nazi-Terror
Leipzig
-
In der Doppelausstellung zeigen die Fotograf*innen Zanele Muholi und Mikael Owunna eine bislang in Deutschland nicht gezeigte Werkserie.
Berlin
Es gibt weitere Folgetermine
-
Ausstellung von Harald Hauswald
Stralsund
-
16.07.-27.07.2018
Kiew
Workshop innerhalb des Projekts "CoWorkLand"

Weitere Beiträge

Trends and strategies for diversity breakthroughs

In the past years it has become common practice for large corporations to formulate their own diversity policy. In Germany, between January 2007 and December 2008 five hundred organisations have signed the “Charter for Diversity” – Charta der Vielfalt.

Die nützliche Macht der Vielfalt

Es ist eine These voller Optimismus, sie zielt auf eine bessere Zukunft und sie wird vielen nicht gefallen. Die These könnte nicht einfacher sein - und stammt von einem Professor für komplexe Systeme: „Vielfalt generiert Nutzen“.

16 Thesen zum Diversity Management

Beim Diversity Management geht es um Fairness, Toleranz, Chancengleichheit sowie die Wertschätzung und Nutzung von personeller Vielfalt in Organisationen.

Einfältige Werbung geht an Marktvielfalt vorbei

Traditionelle Frauen- und Männerbilder dominieren die Werbung in Deutschland – auch klischeehafte Darstellungen sind  weit verbreitet. Dennoch setzt sich der Trend zu modernen Rollenbildern fort.

Diversity ist gut für den Standort Deutschland

Deutschland hat es schwer: Während die Nation weiter an ihrer Wiedervereinigung arbeitet, ist auch nach Jahren der Rezession noch keine eindeutige Besserung der wirtschaftlichen Situation absehbar.

Diversity und Politik

Integration und Affirmative Action

Integrationspolitiken für MigrantInnen in Ländern wie Deutschland, Österreich oder anderen vergleichbaren europäischen Ländern wirken hauptsächlich auf die Rahmenbedingungen der Integration ein.

Vielfalt (an)erkennen, fördern und gestalten

Am Anfang des 21. Jahrhunderts scheinen Politik, Wirtschaft und andere Teile der Gesellschaft die bundesdeutsche Realität und den Handlungsbedarf in der Einwanderungs- und Integrationspolitik klar erkannt zu haben.

By Mekonnen Mesghena

Diversity: Mode oder Muss?

Obwohl das Interesse an Diversity sowohl in der Forschung als auch in Arbeitsorganisationen wächst, muss sich der Ansatz immer wieder gegen den Vorwurf einer Modeerscheinung wehren.