Diversity Management

Rückblick: Green Book - Eine besondere Freundschaft

Der Film "GREEN BOOK" portraitiert den alltäglichen Rassismus der frühen 60er Jahre, der bis in die Gegenwart strahlt. Er macht außerdem deutlich, dass es dabei weniger um den Bildungsstand, individuelle Leistungen oder den sozialen Status geht, sondern dass es sich bei Rassismus um ein strukturelles Problem handelt.

Wirtschaft

Vom Außenseiter zum Musterschüler

Christine Langenfeld und Holger Kolb beschreiben die Entwicklung der deutschen Arbeitsmarktpolitik, inbesondere der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Anwerbung von Hochqualifizierten.

Von Holger Kolb, Christine Langenfeld

Antidiskriminierung

Diversity Management

Im Zuge von Globalisierung, Einwanderung und Integration, gesteigerter Mobilität, demographischem Wandel, neuen Arbeitsmodellen, Individualisierung und Wertewandel hat das Bewusstsein für eine Vielfalt der Lebens- und Arbeitsformen stetig zugenommen. Diversitätspolitiken zielen darauf ab Ungleichverhältnissen entgegenzuwirken und diese Kategorien der Differenz zu enthierarchisieren.

Materialien

Veranstaltungen

Zu den vergessenen pogromartigen Ausschreitungen gegen algerische Vertragsarbeiter
Erfurt
Ein Erfahrungsaustausch zum Alltagsrassismus in der DDR
Erfurt
Politische Mitbestimmung von Frauen in Indien
Berlin
Gespräch zum Buch "Madgermanes"
Erfurt
Best-Practice-Beispiele in der Diskussion
Berlin
In Gedenken an die Opfer rassistischer Gewalt in der DDR
Erfurt
Aus der Reihe Heimat - Konjunktur eines Begriffs
Hamburg

Verwaltung

Aufnahmepolitik und Aufnahmebedingungen geflüchteter Frauen

EU-Aufnahmepolitik wird anhand des Übereinkommen zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen, der EU-Aufnahmerichtlinien und der Situation für Frauen in Aufnahmeeinrichtungen erläutert.

 

Von Prof. Dr. Petra Bendel , Yasemin Bekyol

Präventive Gleichbehandlungsmaßnahmen

Vera Egenberger diskutiert im Hinblick auf den Diskriminierungsschutz die konzeptionelle Weiterentwicklung Positiver Maßnahmen in Irland und Großbritannien und spricht über Präventionsmöglichkeiten.

Von Vera Egenberger

Medien

Dossiers

Dossier Empowerment

Das Dossier stellt Essays, Interviews und Filme vor, die das Empowerment von Menschen fokussieren, die aufgrund von rassistischen Strukturen marginalisiert werden. Es betrachtet verschiedene individuelle und strukturelle Ansätze des Empowerments.

Publikationen

Frauen und Flucht: Vulnerabilität – Empowerment – Teilhabe

pdf

Wie können Frauen und Mädchen in ihren Herkunftsländern, aber auch in Deutschland geschützt werden? Wie können sie ökonomische Selbstständigkeit und Teilhabe auf allen Ebenen erreichen? Unser E-Paper beschreibt die Förderung und Stärkung von Frauen als Querschnittsaufgabe der Innen- und Außenpolitik und macht die Anliegen geflüchteter Frauen sichtbar.

ZUSAMMEN - Spiel dich fit für Vielfalt

Der Umgang mit Verschiedenheit muss erlernt werden. Wir haben ein Planspiel mit Unterrichtsmaterial entwickelt, das in Sozialkunde, Gemeinschaftskunde oder Politik eingesetzt werden kann. Das Spiel behandelt die Themen: Freizeit, Demokratie, Flucht und Migration sowie Arbeit.