Flucht & Asyl

Aktuelle Beiträge
Aktuelle Veranstaltungen
Empfehlungen der Redaktion
Multimedialer Themenschwerpunkt

Flucht und Solidarität

Aus unserer Mediathek

Grenzdialoge #1: Chios - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Grenzdialoge #2: Mittelmeer - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Grenzdialoge #3: Sizilien - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Pandemie & Gesellschaft #10 - Flüchtlingsschutz und Solidarität in Zeiten globaler Pandemie - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Pandemie & Gesellschaft #9 - Schutz von Geflüchteten und Solidarität in Kommunen - Heinrich-Böll-Stiftung

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen
Themenschwerpunkte
Dossiers

Frauen und Flucht: Vulnerabilität – Empowerment – Teilhabe

Dossier: Wie schaffen die das? Die Flüchtlingspolitik der Länder

Wie schaffen die das? Die Flüchtlingspolitik der Bundesländer

Dossier Asyl- und Flüchtlingspolitik in Europa: Grenz- statt Menschenschutz?

Dossier Border Politics – Migration in the Mediterranean

Publikationen
Titelbild "Das Recht zu schützen"

Das Recht zu schützen

Rechtsstudie
Die vorliegende Rechtsstudie von Dr. Helene Heuser bringt Licht in das Dickicht aus internationalen und nationalen Richtlinien, Gesetzen und Verordnungen und zeigt die Möglichkeiten der Kommunen als Akteure der Migrations- und Flüchtlingspolitik.

Ein funktionierendes Asylverfahrenssystem schafft Vertrauen: Was Deutschland von der Schweiz für die Lösung der Qualitätsprobleme beim Asyl lernen kann

E-Paper
Der Bearbeitungsstau bei den Asylverfahren hat sich inzwischen vom BAMF zu den Verwaltungsgerichten verlagert. Die Folgen sind gravierende Defizite und Verzögerungen bei der Integration und Vertrauensverlust bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern und bei der Bevölkerung. Es liegt nahe, nach besserer Praxis in Nachbarländern zu suchen. Dietrich Tränhardt findet sie in der Schweiz.

Frauen und Flucht: Vulnerabilität – Empowerment – Teilhabe

E-Paper
Wie können Frauen und Mädchen in ihren Herkunftsländern, aber auch in Deutschland geschützt werden? Wie können sie ökonomische Selbstständigkeit und Teilhabe auf allen Ebenen erreichen? Unser E-Paper beschreibt die Förderung und Stärkung von Frauen als Querschnittsaufgabe der Innen- und Außenpolitik und macht die Anliegen geflüchteter Frauen sichtbar.

Empfehlungen für eine kohärente Einwanderungspolitik

E-Paper
Hier finden Sie das sechste E-Paper der Kommission «Perspektiven für eine zukunftsgerichtete und nachhaltige Flüchtlings- und Einwanderungspolitik». Die Kommission erarbeitete zwischen 2015 und 2017 politische Empfehlungen für eine belastbare Migrationspolitik.