Heinrich-Böll-Stiftung

Podcast: Isidora Randjelović über Romnja Power

Das Interview mit der Rom*nja-Aktivistin Isidora Randjelović beleuchtet tradierte Stereotype, ihre Arbeit im feministischen Romnja Archiv RomaniPhen, die Diskriminierung von Sinti und Roma im deutschen Bildungssystem sowie die Verknüpfung von Sprache und Rassismus.

By Anna Anslinger

Publikationen

Frauen und Flucht: Vulnerabilität – Empowerment – Teilhabe

pdf

Wie können Frauen und Mädchen in ihren Herkunftsländern, aber auch in Deutschland geschützt werden? Wie können sie ökonomische Selbstständigkeit und Teilhabe auf allen Ebenen erreichen? Unser E-Paper beschreibt die Förderung und Stärkung von Frauen als Querschnittsaufgabe der Innen- und Außenpolitik und macht die Anliegen geflüchteter Frauen sichtbar.

Einwanderungsland Deutschland

Bericht der Kommission „Perspektiven für eine zukunftsgerichtete und nachhaltige Flüchtlings- und Einwanderungspolitik“ der Heinrich-Böll-Stiftung mit wichtigen Impulsen für Politik und Gesellschaft in den Bereichen Migration und Integration.

Migrationspolitik

Mehr zu "Migrationspolitik"

Teilhabegesellschaft

„Berlin is Burning“ - Voguing für queere Refugees

FutureV startete 2017 als Plattform für queere Refugees in Berlin. Ihr Voguing-Projekt „Berlin is Burning“ bietet einen Raum für Empowerment durch Tanz und schafft ein Bewusstsein für interkulturelle Sensibilität.

By Massumeh Rasch, Anna Hartmann
Mehr zu "Teilhabegesellschaft"

Kunst und Kultur

Diversity Management

Mehr zu "Diversity Management"

Empowerment

Jetzt unterstützen: Space2Grow

Space2Grow bietet Workshops und Beratungsgespräche für geflüchtete Frauen* zu Familienplanung und Gesundheit an. Die Teamer*innen sind Teil der Communities und haben eigene Fluchthintergründe. Sie arbeiten familienorientiert und auf Augenhöhe. Das macht dieses Angebot so einmalig! Space2groW wurde für den Deutschen Integrationspreis nominiert. Mit dem Geld aus dem Crowdfunding wird das Angebot vergrößert und deutschlandweit etabliert.

Kommission

Veranstaltungen

-
Ausstellung im Rahmen von „unterm strich. e_migration: lust, last & leistung der kultur?“
Erfurt
Beiträge zum Thema Europa, Populismus, Arbeit, Migration und Krise und Gespräch im Anschluss
Dresden
Culture talks at Goethe: Weiter Schreiben: „Wer gibt mir mein Haus zurück?”
Film und Gespräch
Berlin

Open Space

Zwischenraum für Kunst

Dieses Open Space Projekt ist ein Forum für künstlerische und literarische Arbeiten, die sich mit den Kernthemen Diversität und Migration auseinandersetzen.

Hören

Heimatkunde auf Soundcloud - Podcasts, Interviews, Reportagen...

Über uns

Auf "Heimatkunde" präsentieren wir Analysen zu den Themen Migrationspolitik, Teilhabegesellschaft, Diversity Management sowie Kunst und Kultur.

Kontakt

Dossiers

Schwerpunkt: LGBTIQ* und Flucht

Neben persönlichen Geschichten und Erfahrungen geht es um Strategien zur Sensibilisierung, Möglichkeiten der Vernetzung, Fragen der Unterbringung schutzsuchender LGBTIQ*-Personen sowie Auswirkungen des Asylrechts und des politischen Schutzes.

Reihe „Interkulturalität & Politik"

Flucht und Asyl

Einwanderungsland

Dossier Asian Germany

Das Dossier gibt Einblick in die Vielschichtigkeit asiatisch-deutscher Lebenswelten und Identitäten. Mittels verschiedener Formate wird postmigrantisches Leben aus asiatisch-deutschen Perspektiven reflektiert. Was passiert, wenn die Migration zu ihrem Ende kommt? Welche Identitätspositionen entstehen dann?

Europa

Global

Bildung

Arbeit

Stadt

Citizenship

Verwaltung

Wirtschaft

Vom Außenseiter zum Musterschüler

Christine Langenfeld und Holger Kolb beschreiben die Entwicklung der deutschen Arbeitsmarktpolitik, inbesondere der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Anwerbung von Hochqualifizierten.

By Holger Kolb, Christine Langenfeld

Medien

Antidiskriminierung