Dossiers

Dossier 10 Jahre Diskriminierungsschutz in Deutschland

Beiträge

Viele Kämpfe und vielleicht einige Siege

Der Sammelband "Viele Kämpfe und vielleicht einige Siege" versammelt Aufsätze von Autor_innen aus Aktivismus und Selbstorganisierung, Wissen­schaftler_innen, politische Bildner_innen, Künstler_innen, Community-­Arbeiter_innen und politische Kämpfer_innen. Es ist ein Kompendium, das ausgehend vom so gut wie nicht beschriebenen weißen Papier der Geschichte der Rom_nja und deren Verfolgung in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Tschechien (in deutscher Sprache) einen Ausgangspunkt setzen möchte. Wir haben uns auf die Suche begeben und Autor_innen gewinnen können, die uns in ihre wissenschaftliche Arbeit, ihren Aktivismus oder ihre Lebensrealitäten Einblick geben. Die lokalen Beiträge haben wir mit Stimmen überregionaler Autor_innen erweitert, um ein breiteres Bild von Rom_nja-Aktivismus aufzuzeigen.

Download

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf

Antidiskriminierung in der Praxis

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - AGG

Viel Zustimmung, aber auch harsche Kritik fand die Umsetzung der EU-Antidiskriminierungsrichtlinien in nationales Recht. Der rot-grüne Gesetzentwurf wurde schließlich von der großen Koalition – mit Abstrichen – übernommen und trat im August 2006 als „Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz“ (AGG) in Kraft.

Publikationen

Frauen und Flucht: Vulnerabilität – Empowerment – Teilhabe

Wie können Frauen und Mädchen in ihren Herkunftsländern, aber auch in Deutschland geschützt werden? Wie können sie ökonomische Selbstständigkeit und Teilhabe auf allen Ebenen erreichen? Unser E-Paper beschreibt die Förderung und Stärkung von Frauen als Querschnittsaufgabe der Innen- und Außenpolitik und macht die Anliegen geflüchteter Frauen sichtbar.

Download

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf

10 Jahre Diskriminierungsschutz in Deutschland

Diskriminierungsklagen haben nur selten Signalwirkung, einen lückenlosen Schutz vor Diskriminierung kann das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) auch zehn Jahre nach seiner Verabschiedung nicht bieten. Unser Themendossier fragt nach Ursachen und benennt Lösungen.

Download

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf